• Welcome @ CAI Ptakowice POL
  • Welcome @ Hippoevent Up-to-Date
  • Welcome @ Hippoevent Up-to-Date
  • Welcome @ Hippoevent Up-to-Date
  • Welcome @ Hippoevent Up-to-Date

Top Events @ drivinsport.info

CAI Ptakowice POL - LIVE

LIVERESULTAT

 

 Dressage Day 1 | Studio SABMARtv

Zoltán Lázár jr. beeindruckte im Finalspringen der Medium Tour beim CSI in Wr.Neustadt.

Es war eindeutig sein Tag! Der erst 16-jährige Zoltán Lázár jun. ging in das Finale der Mittleren Tour als einer der absolut jüngsten Teilnehmer ins Rennen und eroberte mit einer bemerkenswerten Performance den ersten Rang. Dabei musste er nicht nur eine große Portion Geschick und Können abliefern, sondern auch ungeheure Nerven bewahren, denn als Schlussreiter entschied er allein über den Ausgang der Prüfung und da hatte er schlichtweg alles richtig gemacht.

Einen wahrlich verhexten Verlauf nahm das Stechen des Medium Tour Finales, wo sich die neun fehlerfrei gebliebenen Starter ein erbittertes Duell um die besten Plätze lieferte und es zum klaren Favoritensterben kam. Bis zu den letzten Stechteilnehmern gab es mit Paulina Koza nämlich nur einen einzigen fehlerfreien Ritt zu feiern. Die Polin hatte auf „Banjo Boy“ die richtige Taktik gewählt und im Gegensatz zu ihren Vorgängern weder Tempo noch waghalsige Wendungen riskiert, sodass ihre sicher angelegten 48,40 Sekunden eine Spitzenplatzierung garantierten. Angespornt von einem genialen Grundparcours und den Zurufen seiner Anhänger lief Zoltán Lázár jr. in der Entscheidung zur Höchstform auf. Der sympathische Ungar, der seine Nation nicht weniger als dreimal auf der EM vertreten hatte, erwischte sämtliche Linien und Hürden in der richtigen Mischung aus ordentlichem Grundgalopp und notwendiger Vorsicht und galoppierte unter großem Getöse in 47,82 Sekunden zum Triumph im 1,40 Meter hohen Hauptbewerb der Mittleren Tour.

Hinter der zweitplatzierten Polin rangierte Ivaylo Bonev auf „Abarth“ am dritten Platz.

...

Medium Tour Finale
Int. Jumping Competition with jo - 1,40 m

1.LACRIMA DI FELICITA / LÁZÁR JR. Zoltán (HUN) - 0 / 47.82 / Stechen
2.BANJO BOY / KOZA Paulina (POL) - 0 / 48.40 / Stechen
3.ABARTH / BONEV Ivaylo (BUL) - 4 / 43.15 / Stechen

Weitere Berichterstattung vom internationalen Springsport des Equestrian October Festival @ Lake Arena -> www.pferdeNews.eu

Fotos sIBIL sLEJKO

OF2014 Bewerb14 LazarZ kl

 

Qualification Standingswcstanding

FEIElections

 

SPONSOREN

 

ZilcoLogojpeg

 

manmat

 

2-ricker

 

sandmann

 

TopWerbungMichel