• Bienvenue à Pau 2020!
  • Welcome @ hippoevent.at
  • Welcome @ hippoevent.at

zum Event @ sport.info

drivingsport.info: pdfDevinitive Nennliste der Vierspännerfahrer

Die FEI Weltmeisterschaften der Vierspänner stehen von 7. bis 11. Oktober 2020 am Turnierplan des internationalen Fahrsports.
Auf dem Gelände des amtierenden Weltmeisters Boyd Exell in Valkenswaard, Niederlande, soll um Einzel- und Teammedaillen in der Königsklasse des Fahrsports gefahren werden.
Das FEI Welt-Championat, welches ursprünglich in Kronenberg hätte stattfinden sollen, wurde im Frühjahr aufgrund der Covid19 Pandemie vorerst abgesagt.

Boyd Exell und das Organisation Team von Driving Valkenswaard International, wandten sich an die FEI und der KNHS (Royal Dutch Equestrian Sport Association) mit der Initiative, doch noch eine Weltmeisterschaft im Jahr 2020 zu organisieren.

Die Organisation erhielt grünes Licht von der FEI für die Austragung.

Das Fahrturnier, dass um ein CAI für Zwei- und Vierspänner erweitert wurde, wird aufgrund der Corona Massnahmen ohne Zuseher stattfinden und soll via Livestream den Fahrsportfans auf der ganzen Welt zugänglich gemacht werden.

Der Vorsitzende von Driving Valkenswaard International, Ludo Hertroijs, erklärt: „Wir sind sehr froh, dass es doch noch eine Weltmeisterschaft 2020 gibt. Natürlich ist eine Meisterschaft ohne Publikum nicht ganz so schön, aber die Ausübung des Sports steht an erster Stelle. Für uns war es jedoch eine Voraussetzung, dass Fans des Vierspännersports und andere Interessierte das Turnier verfolgen können. Deshalb ist ein Live-Stream aller Teile des Wettbewerbs eine ausgezeichnete Alternative“

Derzeit stehen 39 Fahrer aus 14 Ländern auf der nominativen Liste der Teilnehmer (pdfFEI Nominated Entries 11.09.2020) an den geplanten Weltmeisterschaften.

Überschaubar, vergleicht man es mit dem letzten Championat der Vierspänner in den Niederlanden. In Breda wurden die Titel bei einem Starterfeld von 56 Vierspännern aus 15 Nationen (14 Mannschaften) was sicherlich der Situation der weltweiten Cornona Pandemie zurückzuführen ist, aufgrund dieser der internationale Fahrsport, besonders der Vierspännersport sehr eingeschränkt war. Qualifikation - von der FEI and die nationalen Verbände übertragen - und Vorbereitung der Gespanne im Turniermodus waren, und ist, sehr wenig möglich.

Das vorläufige Programm:
- Mittwoch, 7. Oktober: Pferdeinspektion
- Donnerstag, 8. Oktober: Dressur CAI ** Zwei- & Vierspänner 
- Freitag, 9. Oktober: Dressur WCH 
- Samstag, 10. Oktober: Marathon
- Sonntag, 11. Oktober: Hindernisfahren und Preisverleihung


Aktuelle Informationen finden Sie bei der FEI -> LINK & auf der Website von Driving Valkenswaard International (DVI)

Sponsoren

Zilco is a world leader in the design and production of synthetic harness and saddlery, and exports to all major equestrian markets world-wide.
Kutschen Ricker | Kutschen | Pferdezubehör | Fahrerzubehör | Kutschenzubehör | Pflegemittel
Bt Bau
Sicon Bau GmbH -  Ihr Spezialist für Industriehallen und Gewerbebau
Sandmann Transporte
Specialized Horse Riding Equipment