• Welcome @ hippoevent.at
  • Welcome @ hippoevent.at
  • Welcome @ hippoevent.at
  • Welcome @ hippoevent.at

Bereits die dritte Station des FEI Driving World Cup™ wurde gerade entschieden. Multichampion Boyd Exell (AUS) fuhr allen davon.

Auch bei der 25. Ausgabe der PARTNER PFERD, vom 19. bis 22. Januar 2023 wird er am Start sein. Dort wird er auf seinen schärfsten Konkurrenten treffen, Weltcup-Gesamtsieger und somit Titelverteidiger Bram Chardon (NED). Wer die bebende Stimmung in der Halle 1 erleben will, sollte sich sputen: Beste Plätze gibt es wieder in allen Kategorien!
 
Wer einmal bei der PARTNER PFERD die Vierspännerprüfungen erlebt hat, ist Fan. Denn wenn die besten Gespannfahrer der Welt in Leipzig antreten, gibt es kein Halten mehr: Weder vor noch auf der Kutsche – und schon gar nicht auf den Rängen. Wer am dritten Januarwochenende noch dabei sein will, muss sich sputen. Ein umfängliches Kartenkontingent ist ab sofort freigegeben und im Vorverkauf zu haben.

„Wir freuen uns sehr über die große Nachfrage“, so der Geschäftsführer der Leipziger Messe, Martin Buhl-Wagner, „und schon jetzt auf die überragende Stimmung auf den Rängen, wenn die Fahrer unterwegs sind. Da bebt die Halle und das ist auch eins meiner persönlichen Highlights während der PARTNER PFERD.“


Die Saison im FEI Driving World Cup™ 2022/2023 umfasst acht Stationen.

Den Auftakt feierten die Meister an den Leinen in Lyon (FRA) gefolgt von der Etappe in Maastricht (NED). Vergangenes Wochenende wurde in Stuttgart fürs Ranking gepunktet – den Topscore landete Boyd Exell (AUS), Zweiter wurde der Leipziger Publikumsliebling Jérôme Voutaz (SUI).
Am ersten Advent geht es für die Fahrer nach Stockholm (SWE). Im Dezember treffen sich die Weltklasse-Gespanne dann gleich drei Mal, und zwar in Genf (SUI), in London (GBR) und über Weihnachten in Mechelen (BEL). Die PARTNER PFERD in Leipzig liefert den Showdown vor dem Finale in Bordeaux (FRA) Anfang Februar.


Anders als bei den Springreiterkollegen, werden schon zum Start der Saison die Startplätze verteilt. So wird in der Leipziger Messehalle das niederländische Vater-Sohn-Gespann Bram und Ijsbrand Chardon erwartet, wobei Bram als amtierender Weltcup-Gesamtsieger anreist. Der Belgier Glenn Geerts und Jérôme Voutaz (SUI) gehen an den Start. Boyd Exell (AUS) darf in der Sparkassen-Trophy sowieso nicht fehlen – er ist Stammgast in der Sachsenmetropole. Wer die noch offenen Wildcards bekommt und dieses exzellente Starterfeld ergänzt, ist noch offen.

Tickets für die Jubiläumsausgabe der PARTNER PFERD vom 19. - 22. Januar 2023 gibt es bei www.eventim.dewww.ticketgalerie.de/Sport und über www.partner-pferd.de/tickets im Online-Ticketshopder Leipziger Messe.

FEI World Cup™Driving 2022/2023  

logo q 256

 

CAVALIADA Tour 2022/2023 

cavaliada klein01

CAVALIADA Tour Warschau

CAVALIADA Tour Poznan

CAVALIADA Tour Sopot

CAVALIADA Tour Krakau

 

Horse in Sport 2.0

 HIS animiert

Die Kompetenz Online Plattform für den Fahrsport

Sponsoren

Sandmann Transporte
Willkommen in der Unternehmensgruppe Koalick
Kutschen Ricker | Kutschen | Pferdezubehör | Fahrerzubehör | Kutschenzubehör | Pflegemittel
Zilco is a world leader in the design and production of synthetic harness and saddlery, and exports to all major equestrian markets world-wide.
Bt Bau
Sicon Bau GmbH -  Ihr Spezialist für Industriehallen und Gewerbebau
Cron Job starten