• Welcome @ hippoevent.at
  • Welcome @ hippoevent.at
  • Welcome @ hippoevent.at
  • Welcome @ hippoevent.at

Wiener Fiaker erhalten durch Gerichtsurteil Recht und Rückendeckung -  Nachweislich ist kein Fiakerpferd in Wien durch Sommerhitze kollabiert.

Ein Urteil des Wiener Handelsgerichts bestätigt professionelle und tiergerechte Haltung der Wiener Fiaker: Veterinäramt untermauert: Bei knapp 2000 Untersuchungen innerhalb von sechs Jahren konnten keine gesundheitlichen Probleme aufgrund von Hitze nachgewiesen werden.

 

Im Namen der Republik – Kein Kollaps in der Hitze
Das Handelsgericht Wien gab am 20. Juni 2022 den Wiener Qualitätsfiakern in sämtlichen Punkten zu den Vorwürfen der VGT (Verein gegen Tierfabriken) gegen die Wiener Fiaker Recht. Es muss, so heißt es im Urteil, die Behauptung, dass „aufgrund der Hitze immer wieder Fiakerpferde kollabieren“ unterlassen werden.

Untermauert ist dieses Urteil u.a. auch durch Gutachten sowohl der Tierärztin Dr. Isabella Copar als auch durch Expertisen der Kontrollorgane des zuständigen Veterinäramtes (MA60). Zitat aus dem Urteil: „Aus der von der Zeugin Dr. Copar erstellten Beilage geht hervor, dass sie über einen Zeitraum von sechs Jahren und 1950 durchgeführten Untersuchungen von Pferden bei keinem gesundheitliche Probleme aufgrund von Hitze feststellen konnte.“ Und weiter heißt es in dem Urteil, „dass diese inkriminierten Äußerungen und falsche Behauptungen sich geschäftsschädigend auswirken und daher zu unterlassen sind“.

 

Tiergerechte Haltung bestätigt
In einem weiteren Punkt können die Fiaker nun auch aufatmen, denn die Behauptung, dass der „Alltag der Fiakerpferde Tierquälerei sei, da reine Boxenhaltung ohne jeglichen Auslauf, oft unter fürchterlichen Bedingungen vorliege“, völlig unrichtig ist. Denn die Haltung der Fiakerpferde erfolgt im Einklang mit der 1. Tierhaltungsverordnung.

 

Zitate aus dem Urteil: „75% der Wiener Fiaker verfügen über zusätzliche Grünflächen, die weit über den gesetzlichen Standard hinausgehen“

„Vor allem im Sommer gebe es regelmäßige Kontrollen durch die Behörde (Veterinäramt), da diese angehalten sei, ab 30 Grad den Zustand der Pferde regelmäßig zu kontrollieren. Im Sommer gebe es Kontrollen und Überprüfungen der Stellplätze drei bis vier Mal monatlich, sodass Überanspruchung oder Tierquälerei auffiele.“

 

Kooperation mit Veterinäramt
Im Urteil wird mehrfach darauf hingewiesen, dass sämtliche Wiener Fiakerunternehmer in bestem Einvernehmen und auf professioneller Ebene mit dem Wiener Veterinäramt zusammenarbeiten.

„Alle Pferde werden seit Jahren regelmäßig und laufend vom Veterinäramt kontrolliert, wodurch die vom VGT aufgestellten Behauptungen und Vorwürfe unwahr sind“, so Christian Gerzabek, Sprecher der Initiative Pro-Fiaker-Kultur.

 

„Wir sind an der Gesundheit unserer Pferde nicht nur interessiert, sondern wir setzen uns umfassend dafür ein, dass die Tiere gut gehalten, genährt und entsprechend auch betreut werden. Das Urteil sehen wir als Bestätigung unserer Arbeit und hoffen, dass sowohl Öffentlichkeit als auch Politik einen entsprechenden Paradigmenwechsel in der Bewertung der Fiaker vornehmen werden“, so Marco Pollandt, ebenfalls von   fiaker.info  abschließend.

Urteil noch nicht rechtskräftig.

 

Wiener Qualitätsfiaker – Fiaker-pro-Kultur

Presseinformation, Wien den 21. Juni

 

 

Fact Sheet

Zum Stand 18.11.21 gab es in Wien 23 konzessionierte Fiakerbetriebe, die 139 genehmigte Gespanne betrieben, woraus sich mindestens 278 Wiener Fiakerpferde ergeben. Ab einer Temperatur von 30 Grad Celsius finden in Wien verstärkte Kontrollen der Fiaker durch den Magistrat der Stadt Wien statt, ab 35 Grad Celsius gilt ein völliges Fahrverbot für Fiakerpferde. Der Magistrat kontrolliert die Fiakerbetriebe sowohl jährlich angemeldet als auch unterjährig unangemeldet, dabei werden auch die Stallungen vermessen.

Weitere Informationen: www.fiaker.info

 

Sponsoren

Sandmann Transporte
Willkommen in der Unternehmensgruppe Koalick
Kutschen Ricker | Kutschen | Pferdezubehör | Fahrerzubehör | Kutschenzubehör | Pflegemittel
Zilco is a world leader in the design and production of synthetic harness and saddlery, and exports to all major equestrian markets world-wide.
Bt Bau
Sicon Bau GmbH -  Ihr Spezialist für Industriehallen und Gewerbebau