lazarHIS18 web haw riant17 

Im Rahmen der Moritzburger Hengsttage mit der Mitteldeutschen Körung des Rasse Schweres Warmblut erhielt die WM-Dritte und Mannschaftsweltmeisterin der Einspänner Marlen Fallak aus dem thüringischen Nägelstedt aus den Händen von Wolf Lahr, Vorsitzender des Pferdezuchtverbandes Sachsen-Thüringen e. V. und Erlfried Hennig, Präsident des Thüringer Reit- und Fahrverbandes e. V. das Goldene Fahrabzeichen.

Der Übergabeort war mit Bedacht gewählt worden, denn hier begann die Erfolgskarriere der jetzigen Championatskaderin Marlen Fallak mit ihrer "Prinzessin" Tessa FST (Valerius/Centimo). Beide gewannen hier 2009 das Bundeschampionat der Schweren Warmblüter. Schon damals erkannte der ehemalige Bundestrainer Ewald Meier, der als Fremdfahrer eingesetzt war, die Klasse des Pferdes: "Das sind Pferde, die wir im internationalen Spitzensport brauchen", schwärmte er von Tessa. Wie recht er doch hatte.

Danach ging es Schritt für Schritt bergauf: 2010 erster Sieg in einer Kombinierten Prüfung Kl. A und erste M-Platzierungen, 2011 erste Platzierungen in der schweren Klasse, 2012 erste Teilnahme Deutsche Meisterschaften, 2013 erster Auslandsstart und 2014 Platz Vier bei der Deutschen Meisterschaft und als vorläufiger Höhepunkt Gold und Bronze bei der Weltmeisterschaft!

FST Tessa ist erst neun Jahre alt und hat die Zukunft noch vor sich.

2015 soll etwas kürzer getreten werden. 2016 aber sind wieder Weltmeisterschaften....

Karl-Heinz Lange

15Nov
categoryimage15.11. - 19.11.2017

CAI-W Stuttgart - GER

01Dez
categoryimage01.12. - 03.12.2017

CAI-W Stockholm - SWE

02Dez
categoryimage02.12. - 03.12.2017

CAI-W Budapest - HUN

 Budapest 2018right

events

Equestrian Congress 

3rd to 4th March

 

HIS18 web

CAI Karlstetten AUT 2018

28th & 29th April

posterENGsmall

 

CAI Beekbergen NED 2018

9th to 12nd August

LOGO CAI 200x82

 cai ptakowice 2018

Werbung auf Hippoevent 2 

sponsoren

lando

manmat

 

2-ricker

 

 

 

sandmann

sieltec

LogoSporthausVerden

 

partner

psg laehdenweb

 

Pferdesportzentrum Neu-Isenburg neg