...unterstützt von

lazarLovaspark18abRiant logoHIS19lando 

2mal steht der Name Sandmann auf der Startliste des Internationalen Vierspänner Bewerbes beim CAI 3* in Lähden 2018. Anna Sandmann fährt das Championatsgespann – Christoph Sandmann ist nach langer Verletzungspause wieder zurück am Kutschbock der Turnierkutsche.

.

Christoph Sandmann probiert es... „Ich bin am Start - ich will es versuchen!"  Ziel ist es, seine gesunde linke Hand etwas stärker zu beanspruchen. „Wenn es nicht geht, werde ich abbrechen“, er möchte in der WM Saison kein erhöhtes Risiko eingehen. Seine Championatspferde sind in den vergangenen Wochen aktiv auf Turnieren gestartet. Seine Tochter Anna stellte sie dort vor und sie wird auch das"Einser - Gespann"  in Lähden fahren, während ihr Vater ein zweites Gespann nutzen wird.

Auch für die kommenden Turnier-Highlights in Riesenbeck und Aachen hat Christoph Sandmann genannt.

Im vergangenen Jahr holte Chrsitoph Sandmann, mit seinen Team-Kollegen Georg von Stein und Mareike Harm, bei den Europameisterschaften Mannschafts-Silber für Deutschland und gewann außerdem noch in der Einzelwertung die Bronzemedaille. Die Weltreiterspiele vom 11. bis 23. September 2018, in Tryon, in den USA, sind in diesem Jahr der Saisonhöhepunkt für die Vierspännerfahrer.

 

 

Ausgeschrieben sind in Lähden 2018 internationale Wettbewerbe für Vierspänner Pferde mit Sichtung WEG in Tyron in den USA im September, Vierspänner international Ponys, Zweispänner international für Pferde und Ponys sowie die nationalen Prüfungen für Zweispänner Pferde und Einspänner Pferde mit Weltmeisterschaftssichtung.
 
Wir drücken ganz fest die Daumen!