...unterstützt von

lazarLovaspark18abRiant logoHIS19lando 

Die besten Nachwuchs - Fahrpferde Deutschlands bei dem Bundeschampionat vom 29. August bis 2. September 2018, in Warendorf. Der Weg - die Qualifikationsbestimmungen für die Fahrpferde sind online. Alle Informationen

E. Fahrpferde:

I. 4-/5-jährige Pferde: Zur Qualifikation zum -Bundeschampionat werden alle Eignungsprüfungen für Fahrpferde Kl. A gem. §§ 390 – 392 LPO gewertet. Die Durchführung einer Einlaufprüfung wird empfohlen. Hierzu kann eine zweite Eignungsprüfung derselben Klasse dienen. Für die Bundeschampionate qualifizieren sich alle 4- bis 5-jährige Deutschen Reitpferde (gemäß ZVO der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, Bereich Zucht) der Liste I (gemäß § 16 LPO) mit einer Endnote von 7,0 und besser.

Zusätzlich startberechtigt sind die Finalisten der Fahrpferde des Bundeschampionats Warendorf aus dem Vorjahr.

Darüber hinaus kann jeder Warmblut-Zuchtverband der FN zwei Deutsche Reitpferde (gemäß ZVO der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, Bereich Zucht) der Liste I (gemäß § 16 LPO) benennen.

II. 6- /7- jährige Pferde: Zur Qualifikation zum -Bundeschampionat werden folgende Prüfungen gewertet:

1.) Alle Eignungsprüfungen für Fahrpferde Kl. M gem. §§ 390 – 392 LPO. Es ist auch möglich eine zweite Eignungsprüfung derselben Klasse auszuschreiben.

Für die Bundeschampionate qualifizieren sich alle 6- bis 7-jährige Deutschen Reitpferde (gemäß ZVO der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, Bereich Zucht) der Liste I (gemäß § 16 LPO), mit einer Endnote von 6,5 und besser.

2.) Darüber hinaus qualifizieren sich: 6- bis 7-jährige Deutschen Reitpferde (gemäß ZVO der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, Bereich Zucht) der Liste I (gemäß § 16 LPO), die eine kombinierte LP für Einspänner mindestens Kl. M mit mindestens 60 % der erreichbaren Punktsumme in der TP Dressur in Wertung beendet haben.

3.) und/oder: 6- bis 7-jährige Deutschen Reitpferde (gemäß ZVO der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, Bereich Zucht) der Liste I (gemäß § 16 LPO), die in einer kombinierten LP aus Dressurprüfung der Kl. M (Einspänner) und Kombiniertem Hindernisfahren mit Geländehindernissen mindestens Kl. M (Einspänner) gem. LPO § 742 mit einer Mindest-Wertnote von 6,0 in der TP Dressur platziert waren.

Zusätzlich startberechtigt sind die Finalisten der Fahrpferde des Bundeschampionats Warendorf aus dem Vorjahr.

Darüber hinaus kann jeder Warmblut-Zuchtverband de FN zwei Deutschen Reitpferde (gemäß ZVO der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, Bereich Zucht) der Liste I (gemäß § 16 LPO) benennen.

Bei allen Qualifikationsprüfungen zum -Bundeschampionat müssen entsprechend qualifizierte Richter eingesetzt werden (Qualifikation mindestens FBA und FM). Zum -Bundeschampionat sind keine einachsigen Wagen zugelassen.

Die Auflistung der 6 + 7 jährigen Fahrpferde erfolgt unter Vorbehalt. Wer den Modus der kombinierten Prüfung wählt, muss das geforderte Dressurergebnis (60%) per unterschriebenen Richterzettel nachweisen.

 

 

LOGO 2

Jeden Herbst werden in Warendorf 20 Topnachwuchspferde und -ponys in den Disziplinen Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Fahren zu Bundeschampions gekürt. Alle Informationen finden sie auf der Veranstaltungshomepage -> https://www.pferd-aktuell.de/bundeschampionate

 

 

 

19Apr
Category Image19.04. - 22.04.2018

CAI Kronenberg - NED | RESULTS

19Apr
20Apr
Category Image20.04. - 22.04.2018

Paard & Koets

20Apr
26Apr
Category Image26.04. - 29.04.2018

CAI Pau - FRA

27Apr
28Apr
03Mai
Category Image03.05. - 06.05.2018

CAI Dorthealyst - DEN

04Mai
04Mai
Category Image04.05. - 06.05.2018

CAN Riesenbeck - GER

FEI Athlete Elections 2018

 

SPONSOREN

manmat

 

2-ricker

 

 

sandmann

Werbung auf Hippoevent 2

 

 

VERANSTALTUNGEN

PaardKoets 200

 

CAI Karlstetten AUT 2018

28th & 29th April

posterENGsmall

 

 

CAI Lähden GER 2018

7th to 10th  June

cai Logo18 web

 

CAI Beekbergen NED 2018

9th to 12nd August

LOGO CAI 200x82

 

 cai ptakowice 2018

 

 

PARTNER

psg laehdenweb

 

Pferdesportzentrum Neu-Isenburg neg