lazarHIS18 webhawriant17

Nach Abstimmung hat die Leitung des Kentucky Horse Park entschieden, sich nun doch nicht für die WEG 2022 zu bewerben - damit ist nun Samorin, in der Slowakei, der einzige Bewerber.

Die Anlage x­bionic® sphere Samorin ist ein atemberaubender Pferdesportpark, und hat bereits bei den Longines FEI World Endurance Championships 2016 bewiesen ein Topveranstaler für Championate zu sein. -> HIPPOEVENT PHOTOGALLERY

Es hatte einen Abstimmung innerhalb der Kentucky Horse Park Kommission darüber gegeben. Zusammen mit Samorin in der Slowakei war Kentucky ein aussichtsreicher Kandidat für den Zuschlag. 2010 hatte das US-amerikanische Pferdesportmekka schon einmal die Weltmeisterschaften ausgerichtet.

Zur Begründung für den Rückzug der Bewerbung hieß es in einer Pressemitteilung, dass einige Mitglieder der Kommission besorgt waren, die Weltmeisterschaften könnten die langfristigen Ziele des Parks gefährden. „Wir sind verpflichtet, uns gut um den Kentucky Horse Park zu kümmern“, hieß es vom Kommissionsvorsitz. „Wir sind nicht der Meinung, dass es wirtschaftlich möglich ist, die Spiele 2022 auszurichten.“

Damit ist nun Samorin der einzige Bewerber. Ob die FEI den Bewerbungsprozess nun erneut anstößt, bleibt erst einmal abzuwarten. Wie kostspielig die sogenannten „Weltreiterspiele“ über fast zwei Wochen für die Gastgeber sind, wurde der Allgemeinheut spätestens bewusst, als Bromont die Gastgeberrolle für die WM 2018, die sie eigentlich schon fest zugesagt hatte, zurückgeben musste. Nun ist das Tryon International Horse Center in den USA eingesprungen und der allgemeine Tenor der Sportler, die dort bereits waren ist große Begeisterung. Dort ist die notwendige Infrastruktur für ein derartiges Event bereits vorhanden. Muss diese erst geschaffen werden, ist es schwierig. Wohl daher hat die FEI es nicht ganz leicht, immer wieder Ausrichter ihrer Flaggschiff-Veranstaltung zu finden.

Quelle: www.st-georg.de

 

 

23.Dezember 2016

gbr ENG TEXT    FEI World Equestrian Games™ 2022... die FEI gibt die offiziellen Kandidaten für die Welt-Pferdesport Spiele im Jahr 2022 bekannt...Samorin (SVK)  und Lexington, Kentucky (USA). "Wir sind sehr glücklich, zwei derartig starke offizielle Kandidaten für die FEI World Equestrian Games™ 2022 zu haben", sagte FEI-Präsident Ingmar De Vos. "Sowohl Kentucky als auch Samorin sind Veranstaltungsorte wo die Infrastruktur bereits vorhanden ist, um die Spiele zu veranstalten, die zu einem der größten Ereignisse auf dem globalen Sportkalender werden."

 

Die Weltreiterspiele (World Equestrian Games) sind die durch die FEI ausgetragenen Weltmeisterschaften des Reit- und Fahrsports. Seit 1990 werden sie für die sechs Pferdesportarten Dressurreiten, Springreiten,Vielseitigkeitsreiten, Distanzreiten, Voltigieren und Vierspännerfahren jeweils gleichzeitig an einem Ort ausgerichtet.

Nach Stockholm SWE1990, Den Haag NED 1994, Rom ITA 1998, Jerez ESP 2002, Aachen GER 2006, Kentucky USA 2010 und der Normandie FRA 2014, sind die FEI World Equestrian Games ™ 2018, von 10. bis 23. September 2018,im Tryon International Equestrian Center in North Carolina (USA) der "Place to be..."

PA FÉDÉRATION EQUESTRE INTERNATIONALE

14Sep
categoryimage14.09. - 17.09.2017

CAI Donaueschingen - GER

15Sep
categoryimage15.09. - 17.09.2017

CAI Palmanova ITA

15Sep
categoryimage15.09. - 17.09.2017

CAI Elsegem - BEL

20Sep
categoryimage20.09. - 24.09.2017

WCH Lipica - SLO

20Sep
categoryimage20.09. - 20.09.2017

CAN Schildau - GER

28Sep
categoryimage28.09. - 01.10.2017

CH-M-PEA Izsák - HUN

28Sep
categoryimage28.09. - 01.10.2017

HUN Champ. Izsák - HUN

29Sep
categoryimage29.09. - 01.10.2017

CAN St. Margarethen - AUT

29Sep
categoryimage29.09. - 01.10.2017

CIAT Biblis - GER

 

events

 plakat Tradition17

 

fokus

Werbung auf Hippoevent 2 

sponsoren

 

lando

manmat

 

2-ricker

 

 

 

sandmann

sieltec

LogoSporthausVerden

 

partner

psg laehdenweb

czdrivingweb 

Pferdesportzentrum Neu-Isenburg neg