lazarHIS18 webhawriant

Andreas Klöpper tödlich verunglückt. Andreas war zu seiner aktiven Zeit einer der erfolgreichsten Ponyfahrer aus Niedersachsen. Diverse Titel als Landesmeister und erfolgreicher auf nationalen Turnieren in Deutschland, er hat dazu beigetragen den Ponysport zu dem Niveau von heute zu entwickeln.

Die gesamte Familie hat diesen Sport gelebt, seine Eltern und auch seine Kinder waren und sind mit dem Virus Fahrsport infiziert.

Andreas Klöpper ist bei einer Probefahrt mit einer Pferdekutsche im Harz ums Leben gekommen. Insgesamt seien bei der Fahrt in Osterode vier Menschen dabeigewesen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die anderen drei seien abgestiegen, bevor der Unfall passierte. Aus ungeklärten Gründen hatte der 49-Jährige die Kontrolle über die angespannten Pferde verloren, wie die Polizei mitteilte. Er wurde von der Kutsche geschleudert und unter dem umkippenden Gefährt begraben. Seine Verletzungen waren so schwer, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Im Namen der Fahrsportszene möchten wir herzliches Beileid aussprechen.

 

 

anzeige2

 

anzeige

 

Quelle: dpa

30Mär
categoryimage30.03. - 02.04.2017

CAI Exloo - NED

05Apr
categoryimage05.04. - 09.04.2017

CAI Vejer de la Frontera - ESP

ButtonWC 

 

EVENTS

 

 ech17

 kladruby17

IN FOCUS

Werbung auf Hippoevent 2 

 

SPONSOREN 

 

Bikeasy

 

lando

manmat

 

 2-ricker

 

 

 

sandmann

 

sieltec 

LogoSporthausVerden

 

 

PARTNER

psg laehdenweb

czdrivingweb 

Pferdesportzentrum Neu-Isenburg neg 

 

Website